Nordrhein-Westfalen

Erleben Sie die “Toskana des Sauerlandes”

Zur Linken und zur Rechten plätschern klare Bächlein, während Sie die nächste Höhe besteigen. Sobald Sie aus dem einen märchenhaft grünen Wald treten, kommen Sie auch schon in das nächste Naturschutzgebiet. Die Schönheit der Natur, geprägt von Heiden und Tälern wird nur hin und wieder von einem kleinen, ruhigen Dorf durchbrochen, in dem Sie die Eindrücke des Tages wirken lassen können. Das klingt erholsam? Ist es auch...

64 km

Von der belgischen Grenze bis zur Mosel

Durch die Eifel fließt beharrlich auf rund 128 km einer der längsten Nebenflüsse der Mosel. Dabei handelt es sich um die Kyll, die diesem ebenso langen Radwanderweg seinen Namen gibt. Ihr märchenhaft schönes Tal hält hinter jeder Kurve und Schleife so manch außergewöhnlichen Ausblick und sympathische Städtchen für den unermüdlichen Radler bereit. Drei Etappen zwischen Losheimergraben und Trier bieten Ihnen so die Möglichkeit, die Südeifel und dabei all ihre Reize und Schätze näher kennenzulernen.

128 km

Warum ist es am Rhein so schön?

Die Route durch die herrlichen Rheintäler zeichnet sich durch überwiegend ebenes Gelände, sowie sehr gute Kennzeichnung aus und ist somit für jeden geeignet, der etwas Motivation und Freude an großartigen Ausblicken und einmaligen Erlebnissen hat.

1060 km

Wo Feuer auf Wasser trifft

Die Eifel. Landschaftlich durch den Vulkanismus und architektonisch durch die Hände der Römer und der mittelalterlichen Burgherren gezeichnet. Kaum ein Pfad ermöglicht Ihnen einen besseren Einblick in diese außergewöhnliche Region, als der Eifelsteig.

313 km

Lernen Sie das Radfahrradies kennen

Suchen Sie eine Radwanderroute, die Ihnen sowohl traumhafte, weite Landschaften als auch sehenswerte, historisch bedeutende Orte bietet? Dann sind Sie im Hasetal und im Emsland genau richtig. Die Hase-Ems-Tour hält eben das für Sie bereit. 

325 km

“Stadt, Land, Fluss” auf zwei Rädern

An den Ufern der Diemel gibt es viel zu entdecken. Neben traumhaften Landschaften und großartigen Ausblicken, säumen Kultur und jahrtausendealte Geschichte den Nebenfluss der Weser, der sich auf rund 110 km erstreckt, mal friedlich plätschernd, mal als rauschender Wasserfall. 

110 km

Von Bergen, Burgen und gutem Wein

Auf circa 309 km führt der offizielle Premiumwanderweg rechtsseitig vom Rhein durch atemberaubende und fulminante Landschaften. Nicht umsonst trägt er diesen Titel. Mehr Abwechslung kann sich das Herz eines Wanderers kaum wünschen.

309 km

Weserrenaissance und Stadtmusikanten

Der Weserradweg führt Sie entlang der Weser - vorbei an Schlössern, historischen Fachwerkensembles bis hin zur Elbmündung in Cuxhaven. Bei dieser idealen Tour durch flaches Land erleben sie kleine Städte, durchqueren das Weserbergland und begegnen unterwegs dem Baron von Münchhausen, dem Rattenfänger von Hameln und den Bremer Stadtmusikanten.

515 km

Klein aber fein

In drei Tagen und rund 54 km bringt Sie diese besondere Route von Porta Westfalica bis nach Bad Nenndorf. Bei dieser Reise meistern Sie wiederholt aufregende Aufstiege, haben die Gelegenheit, abseits der Zivilisation eins mit der Natur zu sein und doch hin und wieder geschichtsträchtige und malerische Ortschaften kennenzulernen.

54 km