Brandenburg

feuchtfröhlich um die Hauptstadt

Wer vorhat, den 66-Seen-Wanderweg zu bezwingen, begibt sich auf einen Rundwanderweg, der von Potsdam nach Potsdam und dabei durch die vielseitige und einzigartige Natur rund um die Hauptstadt der Republik führt. Die Route zählt rund 415 km.

415 km

Auf den friedlichen Spuren der glazialen Serie

Willkommen in der Uckermark. Einer Landschaft, die ihr Gesicht der letzten Kaltzeit verdankt, welche vor ca. 115.000 Jahren ihren Lauf nahm. Auf dem folgenden Wanderweg, der Sie auf 190 km von Mecklenburg-Vorpommern durch Brandenburg bis zur polnischen Grenze führt, lohnt es sich, hin und wieder innezuhalten.

190 km

Im Osten geht die Sonne auf

Diese 580 km lange Route gibt sowohl geübten Radfahrern, als auch Einsteigern die Möglichkeit, Land und Leute entlang der östlichen Landesgrenzen kennenzulernen. Von der Oberlausitz bis zur Insel Usedom erwarten den Radler dabei immer wieder neue kulturelle, sowie landschaftliche Highlights. Der Radfernweg ist in zehn Etappen aufgeteilt, die zwischen 30 und 73 km zählen und von Zittau bis nach Ahlbeck führen. 

580 km

Stadt, Lang, Meer

Von Berlin nach Usedom. Erleben Sie den Charme der Großstadt, naturbelassene Wälder und die Sonneninsel Usedom.

300 km

Von der Hauptstadt bis nach Leibzsch

Sucht man im Internet nach einem Weg von Berlin nach Leipzig, werden einem vor allem Flüge und Bahnfahrten angeboten, die zweifelsohne auch ihren Charme haben, aber was könnte spannender sein, als die Strecke von 250 km auf eigene Faust und dem eigenen Velo zu erfahren. Auch für Einsteiger ist der Radfernweg bestens geeignet.

250 km

Eine Tour durch des Teufels schönstes Missgeschick

Wer einmal den Spreewald besucht hat, weiß genau, was seinen außergewöhnlichen Charme ausmacht. Es ist die allgegenwärtige sorbische Kultur, die Spree und ihre zahlreichen, weit verzweigten Fließe, die unaufhörlich zu Boots- und traditionellen Kahnfahrten einladen, die märchenhaften Wälder, in denen Irrlichter zu tanzen scheinen.

260 km

Entdecken Sie die Schätze zwischen Müritz und Elbe

Sie durchqueren auf 388 km Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt und lernen den längsten rechtsseitigen Nebenfluss der Elbe inklusive seiner abwechslungsreichen und beeindruckenden Umgebung kennen. Die vielen sympathischen Ortschaften und die einzigartige Natur an den Ufern der Havel lassen sich auf sechs individuell planbaren Etappen zwischen Ankershagen und Gnevsdorf entdecken.

388 km

Abwechslungsreich und Sehenswert

Abwechslungsreich geht es auf diesem Flussradweg zu. Der Weg führt vom tschechischen Riesengebirge bis zur Nordsee. Sieben Bundesländer teilen sich den Radweg und bieten viel Sehenswertes.

1266 km